Die Chronik für Therapeuten und Gesundheits-Praxis-Pages (2/2): Wie wird sie die Kommunikation zwischen Fans und unternehmen verändern?

Second Life Facebook

 

Wie bereits in Die Facebook Timeline (Chronik) für Unternehmen – jetzt umsteigen und sinnvoll einsetzen (1/2)! angekündigt, werden in diesem Folgbeitrag die Implikationen für die Marketingpraxis der Unternehmen betrachtet. Hintergrund ist die Einführung der Chronik für pages sowie das Roll-out einiger anderer Features.

Trennung Titelbild / Profilbild

War es bislang immer etwas schwierig ein Profilbild auszuwählen, weil es sowohl auf der page als auch in Posts gut aussehen sollte (quadratisch herunterskaliert), so stellt das zusätzliche Titelbild eine tolle Möglichkeit dar, Stimmungen, Image und Themen zu transportieren.
Das Profilbild ist nun hiervon losgekoppelt und kann separat im passenden Format verwendet werden.

Ansichten

Die Strukturierung der pages durch Tabs ist Geschichte. Für die User ist die neue Ansicht mit den Anwendungen im Headbereich sicherlich etwas intuitiver als die Tab-Navigation.

Für die Unternehmen bietet sich nun die Gelegenheit, zu priorisieren. Innerhalb der Tabs konnten Anwendungen frühestens auf Platz 3 (von oben nach unten) nach den Fotos und der Pinnwand angeordnet werden. Zuvor gab es ja sogar noch das Tab Notizen, was allerdings von Facebook depreciated wurde.

Auch kann die Anzahl der gezeigten Anwendungen durch die Unternehmen variiert werden, eine zusätzliche Handlungsmöglichkeit, wichtige Inhalte gezielt zu platzieren.

Hervorheben, Verbergen, Fixieren

Eigene Beiträge/ Beiträge von fans können nun auf der Timeline fixiert werden, Beiträge müssen bei entsprechenden Einstellungen durch den Admin erst freigeschaltet werden.

Auf den ersten Blick eine Kontrollmöglichkeit für Unternehmen, kritische Posts zu unterdrücken. Doch wirklich nur auf den ersten Blick. Wer kritische Stimmen unterdrückt, verschenkt wertvolles Kundenfeedback und geht fahrlässig mit seinem Image um.

Dennoch können hier shitstorms (zumindest auf der Unternehmens-page) verhindert werden. Auch hier bitte nciht falsch verstehen: es geht nicht um kritische Beiträge, sondern um unsachliche, total wert- und stilfreie Beleidigungen und Ähnliches.

Privatnachrichten

Bei entsprechender Aktivierung in den Einstellungen der page können Fans und Unternehmen nun auch über Kurznachrichten kommunizieren. Dies erleichtert die Kommunikation ungemein und macht sie direkter. Hierdurch entsteht in gewisser weise ein neuer Email-Support-Kanal für Kunden, der ein möchtiges CRM-Tool darstellen kann.

Eher ungünstig wäre es (hier fehlen allerdings noch die Erfahrungswerte), wenn User diesen Kanal für Lob nutzen. Klar ist es für die Unternehmen wichtig zu erfahren, wenn seine Fans etwas gut finden, aber seien wir ehrlich, das Lob haben die Unternehmen doch lieber auf der Pinnwand bzw. jetzt in der Chronik. 

Aktuelle Facebook Kommetare

MeetSpirit Agentur

Online Marketing Agentur für Spirituelles Marketing Wir sind eine junge Online Marketing Agentur für Therapeuten, Praxen, spirituelles Coaches und Lehrer ganz in der Nähe von München. Wir möchten auch kleinen Unternehmen und Dienstleistern spirituelle Online Marketing Dienstleistungen anbieten, die für beide Seiten rentabel sind. Dabei spielt das spirituelle Facebook-Marketing eine wichtige Rolle, da die Zahl der Internetnutzer, die hier online Informationen recherchieren, stetig wächst.

More Posts - Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.